VISIONEN - KONZEPTE - LÖSUNGEN

Lichttechnik

Licht und Beleuchtung

sind ein vieldiskutiertes Thema geworden, nicht zuletzt, weil mit dem wachsenden Bewusstsein für architektonische Qualität auch die Anforderungen an eine angemessene Beleuchtung steigen. Was jedoch von den meisten vergessen wird, ist die zeitgerechte Planung des Beleuchtungskonzeptes, da dieses vor den Rohbauarten definiert sein muss, um die erforderlichen Installationen durchführen zu können. Als Zumtobel Lichtlösungspartner können wir Ihre ideale Lichtlösung für jeden Anwendungsbereich erarbeiten.


Aller guten Dinge sind drei

Licht für visuelle Funktion

Um Sehaufgaben erfüllen zu können und Objekte gut zu erkennen, braucht der Mensch eine Mindestmenge an Licht. Dabei gibt es je nach Funktions- und Anwendungsbereich große Unterschiede. Ein Wohnzimmer stellt andere visuelle Ansprüche als ein Schlafzimmer, ein Besprechungsraum wiederum braucht andere Lichtqualitäten als die Arbeit am PC im Büro erfordert. Für viele Bereiche und Tätigkeiten sind diese visuellen Grundbedürfnisse in Normen und Empfehlungen für die grundlegenden Eigenschaften von Licht wie Helligkeit, Gleichmäßigkeit, Blendungsbegrenzung, Farb - und Kontrastwiedergabe zusammengefasst.


Licht mit emotionaler Wirkung

Genießen oder arbeiten, aufputschen oder beruhigen: so breit gefächert wie die Gefühlswelt des Menschen, so breit gefächert sind auch die Möglichkeiten, mit Licht

Emotionen auszulösen und verschiedene Stimmungen zu erzielen. So wirkt zum Beispiel ein Raum um vieles anziehender und weiter, wenn die Wände und Objekte im Raum mit Licht gestaltet und damit architektonisch attraktiv werden. Auch die Farbgestaltung kann wesentliche Effekte erzeugen.

Biologisch wirksames Licht

Das Vorbild für die biologisch sinnvolle Veränderung des Lichts ist die Natur. Tageslicht hat den Menschen geprägt. Der Hell-Dunkel-Rhythmus setzt sich in seinem Wach-Schlaf-Verhalten und damit dem Tages-Rhythmus fort. Ein Lichtspektrum mit genügend blauen Anteilen hemmt die Melatoninproduktion, welche Müdigkeit hervorruft und wirkt sich am Arbeitsplatz günstig aus. Dieses Lichtspektrum fördert die Bereitschaft zur Aktivität. Warme Farben stören die Melatoninproduktion nicht und begünstigen gleichzeitig die Entspannung. Aus diesen Gesichtspunkten sollte nicht in jedem Gebäude, egal ob Einfamilienhaus, Industrie oder Gewerbe eine energetisch und visuelle vernünftige Lichtlösung erarbeitet werden.

     Logo_Zumtobel_pos

MG7479


Referenzen